Aktionen, filialen und öffnungszeiten für Aldi

Über Aldi suisse

Die ursprünglich deutschen Supermärkte Aldi Süd und Aldi Nord, gegründet im Jahre 1946 in Essen, dürfen sich an grossem Erfolg in Deutschland und seit 2005 auch in der Schweiz erfreuen. Die Supermarktkette mit über 190 Filialen in Luzern, Zürich, Bern und vielen weiteren Kantonen, vertreibt Lebensmittel, wie auch Haushaltsgegenstände aller Art.

Aktuelle Angebote können Kunden sich entweder auf www.aldi.ch ansehen oder aber dem wöchentlich erscheinenden Prospekt von Aldi entnehmen. Der schweizerische Spross der Muttergesellschaft Aldi Süd und Aldi Nord kann so Angebote und Aktionen weitflächig anpreisen. Auch Werbung im Fernsehen und mittels Plakate schaltet der Konzern, um seine Kundschaft informiert zu halten.

Aber nicht nur den Vertrieb von Lebensmitteln und Haushaltswaren hat sich ALDI zum Ziel gemacht: Der international erfolgreiche Konzern bietet mittels Aldi Suisse Tours auch Ferien aller Art an. Hierzu stellt Aldi Reisebegeisterten einen Katalog mit wunderschönen Urlaubszielen und Erlebnissen bereit. Ob es in den Süden oder hoch in den Norden gehen soll, Aldis Reisebüro hilft bei der Planung gerne weiter.

Das erfolgsrezept von Aldi

  • Wechselndes Sortiment: Der Supermarkt wechselt einen Teil seines Sortiments jede Woche, um seinen Kunden immer etwas Neues zu bieten und die Auswahl aktuell zu halten. Die Verkaufsstellen operieren mit Wochenmottos – mal mit italienischen Feinschmeckerprodukten, mal mit französischem Käse zu erschwinglichen Preisen
  • Übersichtliches Angebot: Aldis Warenangebot ist auf 1'200 Artikel begrenzt. Das macht das Einkaufen übersichtlich und einfach
  • Aktionen: Aldi bietet seiner Kundschaft viele Aktionen und Waren zu reduzierten Preisen. In beinahe jeder Filiale findet sich mindestens ein Aktions-Abteil. Eine Aldi Suisse Aktion lässt sich darum fast immer finden
  • Wochenangebote: In ihrem wöchentlich erscheinenden Prospekt gibt Aldi seiner Kundschaft eine Vorschau der Aktionen für die kommende oder aktuelle Woche. So können Aldi-Kunden bereits vor ihrem Einkauf planen, welches Schnäppchen sie dieses Mal ergattern möchten
  • Reisen: Nicht nur einkaufen kann man bei Aldi, auch die nächste Reise bucht der orange-blaue Riese für seine Kunden
  • Tiefe Preise: Aldis Preise sind konstant tief und sprechen so ein weites Publikum an

Verkaufsstellen und öffnungszeiten

Mittlerweile gibt es über 190 Aldi-Verkaufsstellen in der Schweiz. Die verschiedenen Supermärkte und Öffnungszeiten, können auf der Website bequem eingesehen werden.